Wochenübersicht

Unsere Kursübersicht


 

Montag Dientstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
8:00              
 
          Reitbegleithunde
11 -13 Uhr
 
9:00            
              
10:00
  Familienhunde
10.00-11.00 Uhr
      Welpenkurs
10:00-11:00Uhr
 
           
11:00
 
 
      Junghunde
11:30-12:30 Uhr
 
             
12:00
             
               
13:00
             
               
14:00
Hüten an Schafen
14:00-16:00 Uhr
    Hüten an Schafen
14:00-16:00 Uhr
     
           
15:00
    Familienhunde
15:00-16:00 Uhr

Familienhunde
14 -15 Uhr

Begleit- u. Sporthunde
pausiert
        Mantrailing
16:30-18:30 Uhr
16:00
 
 
 

Kindergarten 16.00 - 16.45 Uhr

Social Work
pausiert
 
   
 
 
 
 
17:00
 

Coaching
17:00-18:00 Uhr

  Coaching
17:00-18:00 Uhr
Begleit- u. Sporthunde
Mantrailing
15:30-17:30 Uhr
 
       
18:00

Stadttraining
17
:00-18:00 Uhr

Coaching
18:00-19:00 Uhr
         
           
19:00
             
   
 
         

 

Eure Gruppentermine

Dienstag, der 4.6.2019

10.00 - 11.00 Uhr Familienhunde - Treffpunkt, Parkplatz Café Stindermühle

Donnerstag, der 6.6.2019

16.30 - 18.30 Uhr Mantrailing

18.30 - 20.30 Uhr Mantrailing

Freitag, der 7.6.2019

Wegen Pfingstferien - Keine Familienhunde um 15 Uhr

Samstag, der 8.6.2019

10.00 – 11.00: Uhr Welpenkurs – Streuobstwiese bei Gut Burwinkel, Hundeschule Lieblingsviecher - Unsere Welpen-Themen: 1.6. "Das Abbruchsignal - die Verbote", 8.6. Die Gebote - Sitz, Platz, Bei mir", 15.6. "Der sichere Rückruf", 22.6. "Das Verhalten Zuhause", 29.6. "Das Führen mit der Leine, 6.7. "Das Führen ohne Leine"

11.30 - 11.45 Uhr "Die Halbstarken" im Freilauf. für alle größeren Junghunde zum vorherigen Austoben.

11.45 – 12.30 Uhr Welpen & Junghunde & Familienhunde - Praxis Einführungskurs; Schwerpunkt Unterordnungsübungen, Kommunikation Mensch-Hund Treffpunkt Streuobstwiese bei Gut Burwinkel

Welpen & Junghunde finden auch am Pfingstsamstag statt!!

Wegen Pfingstferien - Keine Familienhunde um 14 Uhr

Dienstag, der11.6.2019

Wegen Pfingstferien - Keine Familienhunde um 10 Uhr

Donnerstag, der 13.6.2019

16.30 - 18.30 Uhr Mantrailing

18.30 - 20.30 Uhr Mantrailing

Freitag, der 14.6.2019

10.00 - 12.00 Uhr Mantrailing

15.00 - 16.00 Uhr Familienhunde, Treffpunkt Parkplatz, Café Stindermühle

Samstag, der 15.6.2019

10.00 – 11.00: Uhr Welpenkurs – Streuobstwiese bei Gut Burwinkel, Hundeschule Lieblingsviecher - Unsere Welpen-Themen: 1.6. "Das Abbruchsignal - die Verbote", 8.6. Die Gebote - Sitz, Platz, Bei mir", 15.6. "Der sichere Rückruf", 22.6. "Das Verhalten Zuhause", 29.6. "Das Führen mit der Leine, 6.7. "Das Führen ohne Leine"

11.30 - 11.45 Uhr "Die Halbstarken" im Freilauf. für alle größeren Junghunde zum vorherigen Austoben.

11.45 – 12.30 Uhr Welpen & Junghunde & Familienhunde - Praxis Einführungskurs; Schwerpunkt Unterordnungsübungen, Kommunikation Mensch-Hund Treffpunkt Streuobstwiese bei Gut Burwinkel

14.00 - 15.00 Uhr Familienhunde - inkl. Socialwalk: Treffpunkt: Altenheim Neandertal. Auch für soz. schwierige Hunde.

15.30 - 17.30 Uhr Mantrailing

Dienstag, der 18.6.2019

10.00 - 11.00 Uhr Familienhunde - Treffpunkt, Parkplatz Café Stindermühle

Freitag, der 21.6.2019

10.00 - 12.00 Uhr Mantrailing

15.00 - 16.00 Uhr Familienhunde, Treffpunkt Parkplatz, Café Stindermühle

Samstag, der 22.6.2019

10.00 – 11.00: Uhr Welpenkurs – Streuobstwiese bei Gut Burwinkel, Hundeschule Lieblingsviecher - Unsere Welpen-Themen: 1.6. "Das Abbruchsignal - die Verbote", 8.6. Die Gebote - Sitz, Platz, Bei mir", 15.6. "Der sichere Rückruf", 22.6. "Das Verhalten Zuhause", 29.6. "Das Führen mit der Leine, 6.7. "Das Führen ohne Leine"

11.30 - 11.45 Uhr "Die Halbstarken" im Freilauf. für alle größeren Junghunde zum vorherigen Austoben.

11.45 – 12.30 Uhr Welpen & Junghunde & Familienhunde - Praxis Einführungskurs; Schwerpunkt Unterordnungsübungen, Kommunikation Mensch-Hund Treffpunkt Streuobstwiese bei Gut Burwinkel

14.00 - 15.00 Uhr Familienhunde - inkl. Socialwalk: Treffpunkt: Altenheim Neandertal. Auch für soz. schwierige Hunde.

Sonntag, 23.6.2019

12.00 - 17.00 Uhr Kommunikation & Kooperation mit dem schwierigen Hund https://www.animal-heights.de/

Dienstag, der 25.6.2019

10.00 - 11.00 Uhr Familienhunde - Treffpunkt, Parkplatz Café Stindermühle

Donnerstag, der 27.6.2019

19.30 - 21.30 Uhr. Abendvortrag: "Wenn wir Hunde lesen lernen, können wir sie sprechen lassen" Natural Dog Store, Borsigstr. 1, 42113 Wuppertal. Teilnahme/Inhalte siehe unten
Praxismodul am Dienstag, den 2. Juli 2019 17.00 - 19.00 Uhr. Max. 4 Hunde pro Stunde Das Ausdrucksverhalten des eigenen Hundes mit Artgenossen lesen lernen. Hunde werden gestellt. Ohne Training und "Hilfestellung".

Freitag, der 28.6.2019

10.00 - 12.00 Uhr Mantrailing

15.00 - 16.00 Uhr Familienhunde, Treffpunkt Parkplatz, Café Stindermühle

Samstag, der 29.6.2019

10.00 – 11.00: Uhr Welpenkurs – Streuobstwiese bei Gut Burwinkel, Hundeschule Lieblingsviecher - Unsere Welpen-Themen: 1.6. "Das Abbruchsignal - die Verbote", 8.6. Die Gebote - Sitz, Platz, Bei mir", 15.6. "Der sichere Rückruf", 22.6. "Das Verhalten Zuhause", 29.6. "Das Führen mit der Leine, 6.7. "Das Führen ohne Leine"

11.30 - 11.45 Uhr "Die Halbstarken" im Freilauf. für alle größeren Junghunde zum vorherigen Austoben.

11.45 – 12.30 Uhr Welpen & Junghunde & Familienhunde - Praxis Einführungskurs; Schwerpunkt Unterordnungsübungen, Kommunikation Mensch-Hund Treffpunkt Streuobstwiese bei Gut Burwinkel

14.00 - 15.00 Uhr Familienhunde - inkl. Socialwalk: Treffpunkt: Altenheim Neandertal. Auch für soz. schwierige Hunde.

Sonntag, 30.6.2019

12.00 - 15.00 Uhr Mantrailing

Dienstag, der 2.7.2019

10.00 - 11.00 Uhr Familienhunde - Treffpunkt, Parkplatz Café Stindermühle

17.00 - 19.00 Uhr Praxis, Ausdrucksverhalten am eigenen Hund lesen.


Gemeinsam lernen, erfahren und anwenden

Neue Coachings 

Erläuterung Coaching: In dieser noch ungemütlichen Jahreszeit, wissen wir uns/Euch zu helfen...

In enger Kooperation mit "Natural Dog Store" in Wuppertal https://www.natural-dog-store.de/

Ertser Termin, wie gewohnt mit Theorie und der ausführlichen Erklärung durch Film/Bildmaterial zum jeweiligen Thema. Abendvortrag in dem wunderbaren "Natural Dog Store" in Wuppertal-Elberfeld. Donnerstagabend alle 3-4 Wochen, siehe Themenauswahl. Ihr werdet den Abend genießen, habt viel Zeit für eigenen Fragen und könnt entspannt stöbern in der Pause, Alles rund um Futter und Hund.

Jeder Abendvortrag ist einzeln buchbar für einen Beitrag von 25€

Wer es ganz genau wissen will, bucht beide Praxisanteile in der Hundeschule Lieblingsviecher zur Umsetzung/Übung gleich mit für einen Beitrag von 40€ gleich mit. Buchungpreis vor dem Abendvortrag als Paket 60€, einzeln siehe oben

Fragen und Anregungen, immer her damit. Euer Lieblingsteam


Wenn wir Hunde lesen lernen, können wir sie sprechen lassen.

Wenn wir Hunde lesen lernen, könnten wir sie sprechen lassen Welcher Hundebesitzer kennt das nicht, die Unsicherheit in der Hundebegegnung. Zwei Hunde gehen auf der Hundewiese in Kontakt und sprechen Bände in ihrer sozialen Annäherung. Für viele Hundebesitzer ist die Welt in Ordnung, bis einer der Hunde knurrt, oder die Rute unter den Bauch zieht. Wo fängt die Kommunikation bereits an, welche Parameter haben wir Menschen längst verpasst, und warum greifen wir häufig zu früh oder zu spät in den Dialog auf der Hundewiese ein? Gerade in der Erklärungsphase ist das Gespräch den Hunden sehr wichtig und da wird gestört, nämlich vom Zweibeiner! Gespräche vorher, das Drohschnappen, Knurren oder die aktive Demut werden nicht wahr genommen – geschweige denn verstanden. Wenn das Gespräch unter Hunden seine Aussage und den Lernmoment erfährt, wird am Halsband gezogen, gebrüllt, geschimpft oder mit der Fleischwurst gelockt. Unser Lieblingsviecher-Theorie-Abend in Bild und Film Bilder über Gespräche. Gespräche zwischen Hunden. Ausdrucksverhalten unserer Vierbeiner lesen und verstehen lernen. Die Farbpalette der Körpersprache unseres Hund ist so bunt! Sehen wir mal genauer hin, um unserem Hund verstehen zu geben, dass wir ihn verstehen.

Abendvortrag Donnerstag 27.6. 19.30 - 21.30 Uhr. Wuppertal

Praxismodul am Dienstag, den 2. Juli 2019 17.00 - 20.00 Uhr. Max. 5 Hunde pro Stunde Das Ausdrucksverhalten des eigenen Hundes mit Artgenossen lesen lernen. Hunde nur in Gesprächen unter 4 Augen zusammengeführt.
Beobachtungstraining. Ohne Training und "Hilfestellung".
Es sind herzlich, passive Praxisteilnehmer ohne eigenen Hund zum Lesenlernen eingeladen.

Von Lieblingsviecher, Nicole Brinkmann
Teilnahmebeitrag: Vortragsabend: 25,- Praxis: 30€ mit Hund, 10€ ohne Hund. Hundeschule Lieblingsviecher Mettmann Anmeldung unter: schule@lieblingsviecher.de, oder per WhatsApp an 0178 - 54 55 840.
Anmeldungen Silke+Flake A+P, Silke S. A, Michael A, Silke A, Phine+Lino A+P, Diana P. 2xA2xP, Iris+Ticket A+P, Catrin+Ronja A+P, Simone+Maila 2A+P, Vanessa+Lorna A+P, Sandra+Bruno A+P, Andy A, Vanessa+Sam A+P, Nicole A, Karina A, Rainer A, Melanie A+Pino?, Gaby + Mira ? A+P, Gaby+ Albert A+P?, Sarah + Casper A+P?, Esther A,
Abendvortrag: Silke, Silke, Michael, Silke, Phine, Diana+1, Iris, Catrin, Simone+1?, Vanessa, Sandra, Andy, Vanessa, Nicole, Karina, Rainer, Melanie, Gaby, Gaby, Sarah, Esther, Dorothee, Natascha, Birgit (26TN)
Praxis mit Hund fest: Flake, Lino, Leila, Ronja(Catrin), Maila, Lorna, Bruno, Sam, Pino, Mira, Albert, Casper, Scharka, Luigi, Frida (15)
Für die passive Teilnahme (ohne Hund) am 2.7. könnt ihr Euch beim Abendvortrag anmelden.
Kamerakinder sind organisiert. DANKE EUCH!
 
Lieblings-Work-Friday
Jeder Hund hat sein Thema. Kennen wir das nicht auch von uns... Zitat Chris Boysen

Inspiriert sind wir durch eine wunderbare und sehr vielversprechende Veranstaltungsreihe in Koblenz bei Animal Heights der „Lieblingsviecher Workshops Freitage“ im 4 Wochen Rythmus, nun planen wir sie ebenfalls in Mettmann. Danke Eurer Nachfrage.

Zu den Inhalten : Eine Mischung aus Seminar und individuellem Einzeltraining. Ein intensiveres Zusammenarbeiten Mensch-Hund-Trainer... Jeder Workshop-Freitag bekommt ein Hauptthema (in Theorie und Handout), dieses wird bekannt gegeben und ihr wählt aus oder seid immer dabei, arbeitet immer mit mir, mit meinen Hunden, Euren Hunden aus... Was uns die Hunde zeigen an einem Tag. Vieles jenseits von Sitz und Platz, aber natürlich nicht ausnahmslos... Wer die drei Tage kennt: "Einfach nur ein Hund", weiß wovon wir schwärmen.

Es wird immer ein bisschen Theorie geben, dazu Übungen auf der Trainingsfläche, in Spaziergeh-Situationen, fahren raus in das echte Leben und wir arbeiten den ganzen Tag mit unserer kompletten Hundegruppe.

Ihr dürft wählen aus:


Freitag 26. Juli 13-18/19 Uhr
Thema: Mensch-Hund-Beziehungs-Anamnese in klein, Plus Einschätzung Hund-Hund-Begegnung mit dem Rotti, Besprechung Themenfelder Hund „Fragebogen“, Auswahl der fünf wichtigen Arbeitsfelder jedes Mensch-Hund-Teams. Welcher Typ ist mein Hund, welcher Typ bin ich Mensch? Anm. Nadine + Calle, Silke + Flake, Doro + Scharka, Birgit + Ari

Freitag 9. August 13-18/19 Uhr
Thema: Körpersprache Mensch-Hund im hier und jetzt. Das lernen im Duett, Mensch-Hund.
Spaziergang Situationen, Auto, Zuhause, Schwellenarbeit, Hundebegegnungen. Entspannung mit dem Hund in der Interaktion gemeinsam genießen, Anspannung beherrschen und bewusst in der Intervention einsetzen. Anm. Sylvia + Barclay, Marie + Samy, Nadine + Calle, Silke + Flake, Doro + Scharka, Birgit + Ari

Freitag 20. September 13-18/19 Uhr
Thema: Impulskontrolle ist nicht alles, Stichwort "Resilienz". Wieviel Resilienz hat mein Hund, was bringe ich mit ein?
Selbstlernen lassen oder helfen? Vom sozialen Lernen, bis hin zur Kompensation, Umlenken, Rausarbeiten und wieder reinarbeiten. Die 7 Säulen der Resilienz. Anm. Catrin + Ronja, Nadine + Calle, Marie + Samy, Silke + Flake, Doro + Scharka, Birgit + Ari

Freitag 11. Oktober 13-18/19 Uhr
Thema: Beziehungsreform zuhause, Mensch-Hund im direkten biologischen Blickwinkel. Stressabbau im Training. Raus aus den eigentlichen Problemen. Jedem Hund sein Hobby, Vorstellung für: Mantrailing, Longieren, Futterbeutel, Objektsuche. Die Bedürfnisse und die Möglichkeit damit zu arbeiten... Verhaltenstherapie ist die biologische Reform. Check-up Termin wird verabredet nach dem Freitag und der teil oder Umsetzung der Reform im häuslichen Bereich. Jeder Hund und jeder Mensch einmal auf Maß geschneidert. Anm. Nadine + Calle, Marie + Samy, Silke + Flake, Doro + Scharka

Für wen ist das was? Ja, für die besonderen Hunde, aber eigentlich für alle Mensch-Hund Teams mit Lust auf intensives Erleben, Arbeiten, Kommunizieren, Ausprobieren und Fühlen, was der eigene Hund in welchen Situationen auch immer zu sagen hat und wie ich meine Antworten an den Hund reflektieren darf...

Veranstalter, Lieblingsviecher
Dozenten: Nicole Brinkmann, Cooper, Skin, Bow, Geoff

Anmeldung WhatsApp oder E-Mail
Kosten: 129€ pro Team/Workshop, im Paket 4 Freitage 450€, Treffpunkt Streuobstwiese.
Getränke, Kaffee, Snacks, Videoerstellung, Handouts und Hausaufgaben inklusive



Neue Termine folgen für:

Stimmung im Mensch - Übersprung im Hund"

Das körpersprachliche Longieren.Das Kommunikationstraining Mensch und Hund im Feinschliff in der Nähe und auf Distanz. Der Mensch lernt seinen Körper bewusst zu bewegen, die Wirkung seiner Körpersprache auf den Hund zu verstehen und somit die Kommunikation und die Verbundenheit zum Hund zu verbessern. Lasst Euch drauf ein, im Kreis. Termine: alle Trainings auf Gut Burwinkel, max. 5 Teams. Kosten: 6x12er-Karte,bzw. 120€

"Der Kindergartenkurs".Das Lernen, lernen. Für alle Welpenkursteilnehmer, diese kleine feine Art sich und den eigenen Welpen auf den Rest des Lebens vorzubereiten. Maximal 5 Teilnehmer, konstante Gruppe, leichte Übungen immer mit dem Ziel, Verstehen und Umsetzen lernen, Mensch, wie Hund. 

Das Apportieren mit dem Futterbeutel.Der theoretische Hintergrund der Apportierarbeit mit dem Futterbeutel wird erklärt, hierbei wird auch auf die Instinktveranlagung des individuellen Hundes eingegangen. Praktisch wird für jeden Hund ein strukturierter Apportierablauf aufgebaut, jeder in seinem Tempo und seinem Stil. Der Hund lernt auf Signale den Futterbeutel aufzugreifen, auf direktem Wege zu seinem Menschen zurückzubringen und in die Hand zu geben. Der Mensch lernt seine Körpersprache klar einzusetzen und seinen Hund optimal zu unterstützen. ALLES NUR KEIN BALL!!!! Termine:  alle Trainings auf Gut Burwinkel, Kosten: 3x12er-Karte,bzw. 60€

Abschalttraining, die Möglichkeit der gemeinsamen und getrennten Entspannung. Wie kann ich einen Liegeplatz Zuhause sozial erklären, ohne viel Druck, aber in den konstanten Erfolg. Wie kann ich draußen im Alltag und im Training für angespannte Hunde eine Insel der Entspannung schaffen? Um meinem Hund im eigenen Stressmanagment Zuhause ohne mich und draußen mit mir besser zu entspannen? Placement-Training indoor und Stand-by-Training Outdoor. Termine:  von 17-19.00 Uhr, 2x 12er-Karte, oder 45€ ohne Sammelkarte). Check up-Termin: Samstag,  12.15 - 13.00 Uhr (1x 12er-Karte oder 20€)

Ja/Nein-Dialog, das soziale Gespräche und die Verbindlichkeit auf die Reaktion des Namens in der freundlichen Ansprache. Hierzu arbeiten wir mit vielen Elementen der Körpersprache beim Menschen und das Erkennen der gewünschten Reaktion des Hundes. Hinein in das ehrliche, tief verbundene Gespräch zwischen zwei Sozialpartnern Mensch + Hund. Bis hin zum Gespräch in der Bewegung, die konstante Freifolge. Das sogenannte Du + Du! Raus aus der sinnlosen und emotionalen Korrektur, weg von fruchtloser Bestechung - rein in das ehrliche und klare Gespräch! Termin: Dienstag . von 17-19 Uhr (2x 12er-Karte, oder 45€ ohne Sammelkarte). Check up-Termin: Samstag,  12.15 - 13.00 Uhr (1x 12er-Karte oder 20€

Fit and Fun. 4x mittwochs 17.00 - 18.00 Uhr auf Gut Burwinkel-Streuobstwiese
Nicht nur für die älteren Lieblinge
Wir wollen euch zeigen, wie man mit dem jungen, erwachsenen oder auch älteren Hund im Alltag trainieren und dem Muskelaufbau, der guten Konstitution entgegenwirken kann und auch beweisen, dass er durchaus Spaß an Arbeit haben kann, wenn es ihn nicht überlastet. Mitmachen können alle Hunde und auch all die Halter, die ein bisschen über Prävention für den Bewegungsapparat lernen wollen. Wir werden einen kleinen „Trimm Dich“-Pfad aufbauen, aber auch die Natur zu nutzen wissen, damit ihr auch in eurer Freizeit mit dem Hund den sportlichen Aspekt umsetzen könnt.
Trainerin: Ellie Neubeck-Omerbegovic, ausgebildete Tierheilpraktikerin, Physiotherapeutin und Osteopathin und aktuell in Ausbildung zur Hundetrainerin. Kosten: jeweils 1 x 12-er Karte, oder 80€ als Kurspaket. Termine: 20.3., 3.4., 17.4., 8.5., Einstieg jeden Trainingsmittwoch möglich. Einführungsrunde in Absprache. Uhrzeit 17-18 Uhr. alle Trainings auf Gut Burwinkel - Streuobstwiese.


"Jetzt lass doch mal den Scheiss" Ein Abbruchsignal, ist ein Abbruchsignal. Wenn ein Hund ein Abbrechen in seiner Hundegruppe erklärt bekommt, wird fein abgestimmt "Aktion + Reaktion" Wir üben uns mal in Lesen und Schreiben, welche Körpersignale zeigt ein Abbruch im Hund? Wann beginnt die Alternativhandlung? Warum darf das Alternativverhalten nicht im Vordergrund stehen? Körpersprache im Hund lesen und verstehen. Timing und Stärke abstimmen. Welche Rolle spielt der Raum? Welche Bedeutung haben Impulskontrolle, Alternativhandlung, Demutsverhalten, Bestechung, oder Kompensation. Was für Baustellen sind durch Über-Korrektur im Hund. Rausgehen aus der Kooperation, Stressempfinden, welche Marker muss ich erkennen? Anteil der Erziehung Fördern und Fordern. Termin: Dienstag von 17-19 Uhr (2x 12er-Karte, oder 45€ ohne Sammelkarte). Check up-Termin: Samstag, 12.15 - 13.00 Uhr (1x 12er-Karte oder 20€)

Das Spiel Mensch + Hund, Wann ist ein Spiel ein Spiel? Welche Gefahr birgt das Spiel mit dem Beuteobjekt? Wie kann ich das Beuteobjekt in das soziale Spiel integrieren ohne die Begleiterscheinung "Sucht". Definition von Spiel beinhaltet die Attribute hoch individuell, ohne Zielvorstellung, jederzeit freiwillig, permanenter Rollentausch, soziale Entspannung und ein hohes Maß der Empathie auf den Partner. Wir möchten mit Euch als Teamplayer und Hundebesitzer gemeinsam abwägen, welches Spiel in welcher Art mit welchen „Spielzeug“ die Mensch-Hund-Beziehung mit genau Deinem individuellen Hund als Partner fördert. Manchmal sind es nur minimale Veränderungen, die so enorm wichtig sind, für ein harmonisches und fürsorgliches Miteinander. Termin: von 17-19 Uhr (2x 12er-Karte, oder 45€ ohne Sammelkarte). Check up-Termin: 12.15 - 13.00 Uhr (1x 12er-Karte oder 20€)

"Der sichere und hochmotivierte Rückruf" Beim Rückruf-Training bin ich unmittelbar "Zirkusdirektor", soziale Motiavtion in allen Ehren, ein gut aufgebauter Rückruf beinhaltet ein gutes Gaspedal, wie baue ich eine klare Triebstruktur auf, ohne meinem Partner Hund die völlige Entscheidungsgewalt zu überlassen? "Hab ich jetzt Lust, oder nicht? Welche notwendige Einbahnstraßen der Konditionierung muss ich bedenken und mit einplanen. Der Rückruf im Alltag ruiniert nicht nur das Gaspedal, sondern vielrorts die Verbindlichkeit ganz mit. Chefsessel adé und der Zirkusdirektor stirbt. Das darf und muss auch anders laufen. Termin:  von 17-19 Uhr (2x 12er-Karte, oder 45€ ohne Sammelkarte). Check up-Termin: Samstag,  12.15 - 13.00 Uhr (1x 12er-Karte oder 20€)

Der Kindergartenkurs.Das Lernen, lernen. Für alle Welpenkursteilnehmer, diese kleine feine Art sich und den eigenen Welpen auf den Rest des Lebens vorzubereiten. Maximal 5 Teilnehmer, konstante Gruppe, leichte Übungen immer mit dem Ziel, Verstehen und Umsetzen lernen, Mensch, wie Hund.Termine: immer 16.00 - 16.45 Uhr alle Trainings Grube 7, Steinbruch, Haan-Gruiten, max. 5 Teams. Kosten: 4x12er-Karte,bzw. 80€

"Die entspannte Leine in KURZ ODER LANG?" Eine Führleine ist und und bleibt eine kurze Leine, in dieser kurzen Leine kann ich zur höchstmöglichen Harmonie eintauchen, dass es nicht nur aussieht, wie ein gemeinsames Tanzen, sondern sich vielmehr so anfühlt. Ein Geben und Nehmen, ein nicht zu mir ziehen ist der grundlegende Gedanke, das Lockere-Führen-wollen, das nicht sich selbst verbeißen im Thema. Wann ist die Körpersprache in der emotionalen Bremse wichtig und wann darf die motivierende einladende Körpersprache nicht fehlen? Der Aspekt der unsichtbaren langen Leine, eingesetzt als wertvolles Hilfsmittel auf dem Weg in die sog. Freiarbeit mit dem Hund, anstatt Leinen-los und Tschüss. Unser Coaching über, beide Einsatzmöglichkeiten der kurzen und langen Leine. Termin: von 17-19 Uhr Treffpunkt Gut Burwinkel und Dienstag 17-18 Uhr Treffpunkt Neandertal, Altenheim, Leinengeführter Spaziergang, der LeinenSpaziergang ist für alle Lieblingsviecher offen (2x 12er-Karte, oder 45€ ohne Sammelkarte + 1x 12er-Karte oder 20€)

"Beziehungsreform", wann ist sie notwendig und wie kann ich eine bestehende Hund-Mensch-Beziehung verändern? Verhaltenstraining und Erziehung bedeuten nicht nur an Symptomen zu arbeiten, sondern auch sich Gedanken zu machen über die Ursachen hinter einem Verhalten. Zu dem Verhalten, welches ein Hund aus seinen Augen sinnvollerweise zeigt, steht nicht nur seine Idee, durch Persönlichkeit und (Rasse-)genetik, sondern auch ein Mensch-Hund-Beziehungssystem. Unsere Beziehungselemente sind es wert, jeden Tag angeschaut zu werden und auch verändert zu werden. Eine Beziehung ist ein lebenslanger Prozess, kein erreichtes Lernziel. Ich möchte gerne anregen zu der Überlegung, wie sieht meine Beziehung aus, zu meinem Hund und welche Verhaltensweisen möchte ich überdenken, und welche Möglichkeiten kann ich herbeiziehen, um eine Beziehung zu reformieren bzw. zu modifizieren, um auch Verhaltensveränderungen biologisch und langfristig zu verändern. 24/7 ist das Hundetraining, unsere Beziehung fängt mit dem Wachwerden an und hört mit dem Einschlafen insofern nicht auf, als das im Schlaf „Gelerntes des Tages sogar strukturiert und gefestigt wird“. Wir besprechen gerne Eure Mensch-Hund-Beziehung nach einer Theorie und arbeiten systemisch Eure eigene Beziehungsreform als Fallbeispiel aus.

Wer rastet, der rostet.  4x mittwochs 17.00 - 18.00 Uhr auf Gut Burwinkel.
Besonders die älteren Lieblinge werden geschont, wenn die ersten Anzeichen von mangelnder Mobilität oder Arthrose eintreten, was für den Hund und seinen Bewegungsapparat kontraproduktiv ist. Durch weniger Bewegung wird die Muskulatur abgebaut und die Gelenke verstärkt belastet, Schonhaltung tritt ein, die wiederum eine Fehlhaltung provoziert. Wir wollen euch zeigen, wie man mit dem älteren Hund im Alltag trainieren und dem Muskelabbau entgegenwirken kann und auch beweisen, dass er durchaus Spaß an Arbeit haben kann, wenn es ihm nicht auf die Knochen geht oder ihn überlastet. Mitmachen können natürlich auch junge, vorbelastete Hunde und auch all die Halter, die ein bisschen über Prävention für den Bewegungsapparat lernen wollen. Wir werden einen kleinen „Trimm Dich“-Pfad aufbauen, aber auch die Natur zu nutzen wissen, damit ihr auch in eurer Freizeit mit dem Hund den sportlichen Aspekt umsetzen könnt.
Trainerin: Ellie Neubeck-Omerbegovic, ausgebildete Tierheilpraktikerin, Physiotherapeutin und Osteopathin und aktuell in Ausbildung zur Hundetrainerin. Kosten: 4x12-er Karte, oder 70€ als Kurspaket.

"Jetzt lass doch mal den Scheiss, ein Abbruchsignal, ist ein Abbruchsignal" - Wenn ein Hund ein Abbrechen in seiner Hundegruppe erklärt bekommt, wird fein abgestimmt "Aktion + Reaktion" Wir üben uns mal in Lesen und Schreiben, welche Körpersignale zeigt ein Abbruch im Hund? Wann beginnt die Alternativhandlung? Warum darf das Alternativverhalten nicht im Vordergrund stehen? Körpersprache im Hund lesen und verstehen. Timing und Stärke abstimmen. Welche Rolle spielt der Raum? Welche Bedeutung haben Impulskontrolle, Alternativhandlung, Demutsverhalten, Bestechung, oder Kompensation. Was für Baustellen sind durch Über-Korrektur im Hund. Rausgehen aus der Kooperation, Stressempfinden, welche Marker muss ich erkennen? Anteil der Erziehung Fördern und Fordern. Abendvortrag Natural Dog Store, Wuppertal  19.30-21 Uhr 25€. Praxis/Training:

1. Hilfe-Kurs für den Lieblingshund. 1 Tag von 17.00 – ca. 20.00 Uhr 
Jeder Hundehalter kommt im Laufe des Hundelebens in eine Situation, in welcher er schnell und besonnen reagieren muss, um seinem oder einem anderen Hund zu helfen. Je sicherer man sich fühlt, desto schneller kann man reagieren und der Faktor Zeit spielt in den meisten Fällen eine ausschlaggebende Rolle. 
Was kann ich tun, wenn es zu einem Beißvorfall gekommen ist, mein Hund einen Fremdkörper verschluckt oder sich eine Augenverletzung zugezogen hat? 
Wie erkenne ich eine Vergiftung oder einen Schockzustand und welche Maßnahmen kann ich in so einem Moment anwenden? Wie lege ich einen Beißschutz an, wenn ich keinen Maulkorb zur Hand habe oder wie immobilisiere ich meinen Hund, damit er in Ruhe behandelt werden kann?
Diagnostische Maßnahmen, wie TAPS-Werte, anwenden zu können, sind hier genau so wichtig, wie die Fähigkeit Atemwege freizumachen oder eine Herz-Druck-Massage durchzuführen.
Wir trainieren, die Vitalwerte zu prüfen, Dehydration oder Schockzustände zu erkennen, Verbände korrekt anzulegen, um Blutungen zu stoppen oder Frakturen zu stabilisieren, einen Hitzschlag korrekt zu behandeln, eine Magendrehung zu erkennen und vieles mehr.

ACHTUNG! Diese Veranstaltung ist ohne den eigenen Hund. Es werden 2-3 Hunde zum Üben vor Ort sein :-)

Stadttraining inkl. Regiobahnfahrt Für jedes Alter geeignet. Alle Übungen können von ganz leicht bis zum Hundeabitur angepasst werden. Gerne für die ganz Kleinen zur Gewöhnung an Umweltreize, Bitte Geschirr und Futter mitbringen.Termine:  1.4. um 18.00 - 19.30 Uhr, Treffpunkt: Regiobahnhof Neandertal: Bitte Fahrkarten kleingeld einstecken, wir fahren bis Düsseldorf HBF und zurück, Hunde fahren kostenlos.(2x12-er Karte) 

"Der sichere und hochmotivierte Rückruf" Beim Rückruf-Training bin ich unmittelbar "Zirkusdirektor", soziale Motiavtion in allen Ehren, ein gut aufgebauter Rückruf beinhaltet ein gutes Gaspedal, wie baue ich eine klare Triebstruktur auf, ohne meinem Partner Hund die völlige Entscheidungsgewalt zu überlassen? "Hab ich jetzt Lust, oder nicht? Welche notwendige Einbahnstraßen der Konditionierung muss ich bedenken und mit einplanen. Der Rückruf im Alltag ruiniert nicht nur das Gaspedal, sondern vielrorts die Verbindlichkeit ganz mit. Chefsessel adé und der Zirkusdirektor stirbt. Das darf und muss auch anders laufen. Termine: Abendvortrag Natural Dog Store, Wuppertal von 19.30-21 Uhr 25€. Praxis/Training: Dienstag, den 17.00 - 18.00 Uhr. Beide Trainings 40€, Paketpreis Vortrag und Training 60€


Kontakt zum Team:

Nicole 0178 – 54 55 840 "Zirkusdirektor"

Claudia: 0173 - 268 25 53 "Mantrailing, Welpen, Junghunde und Familienhunde, Einzeltraining, Problemfälle, Haustermine, Betreuung"

Kerstin: 0176 - 61403 780 "Welpen & Junghunde und Betreuung"

Ellie: 0173 - 294 09 50 "Physio-Training, Auslandshunde, Einzeltraining"

Kristina: 0172 - 520 50 50 "Objektsuche"

Fragen und Anmeldungen gerne per Mail an: schule@lieblingsviecher.de
Alle Infos zu Personen und Hundeschule www.lieblingsviecher.de